Info

Burkina2010 829Das Gymnasium Schloß Hagerhof pflegt seit dem Jahr 1996 ein Schulpartnerschaft mit dem Dorf Kienfangué in Burkina Faso. Zur Betreuung und Pflege der Partnerschaft sowie zur Förderung des entwicklungspolitischen Engagements wurde die AG Entwicklungspolitik ins Leben gerufen. Der Leiter dieser AG ist der Latein/Religionslehrer Jürgen Berg. Die AG besteht aus ca. 15 Schülern, aus den Klassen 9 bis 12. Sie trifft sich jeden Montag für 1 ½ Stunden in der Bibliothek des Schloß Hagerhof. Dort werden aktuelle Themen rund um das Spektrum Afrika, Entwicklungspolitik und Globalisierung erörtert. Außerdem werden unsere Projekte weiterentwickelt und über weiteres Vorgehen in unsere Partnerschaft und den einzelne Projekten besprochen. Weiterhin werden durch die Schüler Wettbewerbe vorbereitet und neue Aktionen geplant, bzw. ausgeführt.

Wichtig in diesem Zusammenhang zu erwähnen ist unser „AfA“ Arbeiten für Afrika. An diesem Tag arbeiten alle Schüler und spenden ihren Lohn den Projekten. Hierbei kommen jährlich ca. 15.000€ zusammen. Dies bildet den finanziellen Grundstock unserer Arbeit.

Jährlich summieren sich die gesammelten Spenden unsere AG auf ca. 30.000€. Ich habe einmal ausgerechnet, dass wenn im Jahr ca. 3,5 Mio. in Burkina Faso durch internationale NGO´s eingesetzt werden, unser Anteil zusammen mit unseren Partnern der Altfredeburgern bei ca. 1 % des Gesamtvolumens liegt. Das bedeutet, dass jeder 100. Euro der weltweit durch NGO´s in Burkina Faso eingesetzt wird in unsere Projekte im Dorf fließt. Diese anschauliche Zahl macht einem erst einmal bewusst, dass dieser Beitrag ein nicht unerhebliches Engagement darstellt. Zu den verschiedenen Sammelaktionen kommen viele private Klein- und Großspenden sowie Unterstützungen durch andere Hilfsorganisationen wie der „Weltkinderhilfe“. Einige der Projekte werden zusammen mit anderen Organisationen finanziert und/oder durchgeführt. So unterstützen wir die Landwirtschaftsschule und die Gesundheitsstation mit der Organisation der „Altfredeburger“ und das neue Ausbildungszentrum mit der Asecoation Bangr Nooma und ASW. Alle Projekte werden im Sinne „Hilfe zur Selbsthilfe“ geführt.


 Ziele

DSCN9151

Die AG Entwicklungspolitik hat sich zum Ziel gesetzt,

  • bei Schülerinnen und Schülern des Gymnasium Schloß Hagerhof sowie in der öffentlichkeit ein kritisches Bewusstsein für die Probleme der “Einen Welt” und der “Globalisierung” zu schaffen und zu fördern
  • das im Schulkonzept verankerte “globale Lernen” konkret in Freiarbeitsmaterialien und Projektideen für den Unterricht in Sek. I und II umzusetzen Weiter lesen…

 


Das Team

1549303_712800065409838_1827863292_nLerne das Team hier kennen!


Burkina Faso

600px-Burkina_Faso_on_the_globe_(Africa_centered).svgBurkina Faso „Land der Aufrichtigen“ ist ein Binnenland südlich der Sahara in Westafrika. Land liegt imSudangürtel südlich des großen Nigerbogens, der Norden ist Teil des Sahel. Es grenzt im Nordosten an den Niger, im Süden an die Elfenbeinküste (Côte d’Ivoire), Ghana, Togo und Benin sowie im Norden und im Nordwesten an Mali und im Nordosten an den Niger. Die Hauptstadt des Landes ist Ouagadougou, welche auch die größte Stadt des Landes ist. Das Land ist ca.274.000 Quadratkilometer groß, dass entspricht ungefähr der Größe Deutschlands, ohne dem größten deutschen Flächenland Bayern. Weiter lesen…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Willkommen!
Willkommen!
Die AG Entwicklungspolitik ist eine AG am Schloss Hagerhof, einem Gymnasium mit Realschulzweig und Internat. Sie hat rund 20 Mitglieder und ihre Ziele sind – wie man auch unter Ziele nachlesen kann – Schülern ein verantwortliches Wissen und Denken nahezulegen. Jeden Montag treffen wir uns und besprechen aktuelle Projekte, Verläufe, Probleme und neue Wünsche. Die AG gibt es seit dem Jahre 2001 und wird auch seitdem von Herrn Berg, einem Lehrer am Hagerhof geleitet.
Folge mir auf Twitter
%d Bloggern gefällt das: